Willkommen bei Mediso

Bitte wählen Sie Ihre Region aus:

North America
Europa
zusätzliche Regionen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

Auswählen

AnyScan® TRIO SPECT/CT

Einzigartiges Dreikopf-SPECT/CT-System mit Parallelloch- und Multi-Pinhole-Kollimatoren für herausragende Ergebnisse bei klinischen Routineanwendungen und Forschungsfragen

Das AnyScan® TRIO SPECT/CT-Bildgebungssystem hat keine Einschränkungen im Hinblick auf herausragende SPECT-Auflösung und Bildqualität. Das einzigartige Dreikopf-SPECT-Design ermöglicht detailgenaue Bildgebung mit kürzerer Akquisitionszeit und ergänzt sich in perfekter Weise mit einem diagnostischen CT-System. Durch die Umsetzung von Multi-Pinhole-Kollimation dringt Ihre Bildgebung in neue Dimensionen molekularer Bildgebung vor.

Eigenschaften und Vorteile

Optimierte Anwendungen im Hinblick auf Zeit und Dosis

Nuklearmedizin verlangt für die Zukunft nach leistungsfähigen Systemen, die auch die Akquisitionszeit verringern, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Eine Antwort darauf ist das AnyScan® TRIO SPECT/CT-System.

  • Verringerte Akquisitionszeit: Die durchschnittliche Akquisitionszeit kann auf bis zu einem Viertel reduziert werden. Damit ist z.B. ein SPECT-Knochen-Ganzkörperscan in 20 Minuten möglich. Die kürzere Akquisitionszeit ermöglicht verbesserten Patientenkomfort und verringert Bewegungsartefakte.
  • Optimale Bildqualität: Verbesserte diagnostische Genauigkeit und Sicherheit. Höhere Systemauflösung und besseres Signal-Rausch-Verhältnis im Vergleich zu konventionellen Zweikopf-Systemen.
  • Geringere injizierte Aktivität: Geringe Patientendosis verringert auch die Strahlenbelastung in der Abteilung. Zusätzlich sinken die Kosten für Radiopharmaka.

Hirnbildgebung mit Multi-PinHole-Technologie für klinische Routineanwendungen und Forschungsfragestellungen

Auch durch demographische Entwicklungen spielen neurodegenerative Erkrankungen eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Dedizierte Hirn-SPECT mit Multi-PinHole-Kollimatoren und iterativer Rekonstruktion sollen dazu beitragen, bessere Erkenntnisse über Erkrankungen und mögliche Heilungsverfahren zu erhalten. 

  • Dem PET vergleichbare Ergebnisse mit geringem Aufwand
  • Hochauflösende Hirnbildgebung mit demselben Apertur-Set für Parkinson, Alzheimer und Epilepsie
  • Deutlich verkürzte Akquisitionszeiten bei gleicher Patientendosis

Herzuntersuchungen mit Multi-PinHole-Aperturen

  • Zusätzliche Bildinformation durch höhere Sensitivität und Auflösung
  • Potential für die Durchführung von Studien im stationären Modus in 2 Minuten, Potential für dynamische Studien
  • Zentrale Lage des Herzens durch lateral beweglichen Tisch (reproduzierbarer Bildgebungs-Fokuspunkt für Multi-PinHole-Aperturen)

Hochwertiges CT-Subsystem mit Submillimeter-Auflösung

Die AnyScan®-SPECT/CT- und SPECT/CT/PET- Systeme verfügen über einen diagnostischen Niedrigdosis-16-Zeilen-CT, der eine ideale Ergänzung zu den nuklearmedizinischen Modalitäten darstellt. Die CT-Bilder dienen zur anatomischen Lokalisierung, als diagnostische Informationen, und zur Planung der Untersuchung. Der Tera-Tomo™ 3D CT-Algorithmus ermöglicht dabei scharfe und detaillierte Bilder. Die Metallartefakt-Korrektur reduziert Störungen durch orthopädische Implantate (z.B. Hüfte, Knie, Schulter).

Skalierbare Detektorperformance für Routineanwendungen und Forschung

  • Auswahlmöglichkeit zwischen der Standardkonfiguration von 60 (x 3) PMTs, und den speziellen Ausführungen mit 94 (x 3) und 123 (x 3) PMTs. Die Verfügbarkeit der hochauflösenden Xtreme-Detektoren für Multi-PinHole-Anwendungen und Hochenergie mit dicken Kristallen ist insbesondere für theranostische Anwendungen vorgesehen.
  • Bis zu 3,0 mm intrinsische Auflösung

Theranostische Bildgebung mit 19,1 mm-Kristall und hochauflösendem Detektor

  • Theranostische Bildgebung gewinnt immer größere Wichtigkeit insbesondere in der medizinischen Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen.
  • Um neuen Anforderungen zu genügen, ist die AnyScan® TRIO speziell für solche Anwendungen gedacht, und skalierbar für die sich neu entwickelnden Gebiete.
  • Die AnyScan® TRIO bietet verbesserte und schnellere Bildgebung speziell für die sich neu entwickelnden Gebiete u.a. durch die Flexibilität in der Bildrekonstruktion.
  • Therapeutisch genutzte Isotope wie I-131, Y-90 oder Lu-177 werden speziell unterstützt.
  • Das System ermöglicht die quantitative Kalibration und Bildgebung für unterschiedliche verwendete Isotope.

Anwendungen

Bilder

Spezifikation

SPECT
CT
Multi-PinHole-Aperturen
Software
PET-like-Resolution
Bis zu 3 mm-Systemauflösung
MPH-Aperturen
Hirn, Herz, weitere organspezifische Aperturen
Schneller Workflow
20-Minuten Ganzkörper-SPECT
Kopfpositionierung
120°, 180° oder C-Konfiguration für Herzaufnahmen
Zählrate
Bis zu 700 kcps
Anzahl physikalisch gleichzeitig akquirierter Zeilen
16
Diagnostische CT-Qualität
Ja
Auflösung
Submillimeterschichten: 0,625 mm
Rotationsgeschwindigkeit
0,5 - 2 sec
Freie Gantryöffnung
70 cm
Röhrenstrom
10 - 440 mA
Anodenwärmespeicherkapazität
7,5 MHU
Verfügbar
Hirn, Herz, weitere organspezifische Aperturen
Herz-MPH
360° rotierend oder stationär
Hirn-MPH
Optimiert für typische Anwendungen (z.B. Alzheimer, Parkinson, Epilepsie)
Akquisition, Systemsteuerung
Nucline™-Akquisitions-Software
Bildbearbeitung und Auswertung
InterView™ XP-Auswertesoftware
Auswertesoftware für externe multimodale Studien
InterView™ FUSION-Auswertesoftware oder InterView™ FUSION Light als Subroutine in der InterView™ XP-Auswertesoftware
Herzauswertesoftware
InterView™ XP-Herzauswertesoftware; 4DM-SPECT (Michigan); Emory Cardiac Toolbox (EC Toolbox); Cedars Sinai-Auswertesoftware
Neurologische Auswertesoftware
Syntermed NeuroQ-Paket (Emory); Segami Neurogam; Shina 3D

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Bitte kontaktieren Sie uns für technische Informationen und Unterstützung jeglicher Art in Zusammenhang mit unseren Entwicklungen und Produkten.

Kontaktformular